Improtheater für Projektleitende: Mit Spontaneität und Kreativität zu erfolgreichen Projekten

Seit mehreren Jahren spiele ich Improvisationstheater, kurz auch Improtheater oder Impro genannt. Und es erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch nicht nur auf der Bühne, auch in einem Unternehmen kann Improtheater eine sinnvolle Methode sein. Für Projektleiterinnen und -leiter bietet Improtheater viele Vorteile, die sich positiv auf Projekte auswirken.

„Die Kunst der Improvisation ist die Fähigkeit, auf alles gefasst zu sein und trotzdem gelassen zu bleiben.“

Aaron Sorkin (Drehbuchautor, Produzent und Regisseur)

Spontaneität und Kreativität

Das Grundprinzip von Improtheater ist, dass die Schauspielerinnen und Schauspieler ohne vorbereitetes Skript oder Rollenvorgaben agieren. Stattdessen improvisieren sie auf Zuruf des Publikums Szenen und Rollen. Dadurch sind sie gezwungen, äußerst flexibel und kreativ zu reagieren.

Diese Fähigkeit zur Spontaneität und Kreativität ist auch für Projektleitende essenziell. Im Projektalltag tauchen immer wieder unerwartete Schwierigkeiten und Hindernisse auf, die flexibles und kreatives Handeln erfordern. Etwa wenn wichtige Zulieferungen nicht rechtzeitig eintreffen, das Budget gekürzt wird oder sich Anforderungen kurzfristig ändern. Wer Erfahrung mit Improtheater hat, kann in solchen Situationen gelassener reagieren und kreative Lösungen entwickeln.

Aktives Zuhören

Eine weitere Grundlage von Improtheater ist das aktive Zuhören. Die Schauspielerinnen und Schauspieler müssen einander genau zuhören, um die Geschichte und die Rollen gemeinsam voranzubringen.

Für Projektleiterinnen und -leiter ist es ebenfalls wichtig, allen Beteiligten aktiv zuzuhören. Nur so können sie die Bedürfnisse und Anforderungen der verschiedenen Stakeholder verstehen und berücksichtigen. Durch gezieltes Zuhören nehmen sie auch subtile Signale wahr, die auf mögliche Konflikte oder Probleme hindeuten. Zum Beispiel Unzufriedenheit bei einzelnen Teammitgliedern oder Kunden.

Vertrauen und Teamwork

Damit Improtheater funktioniert, müssen sich die Schauspielenden voll aufeinander verlassen können. Jeder muss darauf vertrauen, dass die anderen Personen das Geschehen sinnvoll vorantreiben. Nur durch dieses Vertrauen ist gemeinsames kreatives Arbeiten möglich.

Auch in Projektteams ist Vertrauen essenziell. Die Projektleitung muss darauf vertrauen können, dass jedes Teammitglied seinen Part zum Gelingen des Projekts beiträgt. Gleichzeitig muss die Leitung dieses Vertrauen durch ihr Verhalten rechtfertigen. Mit Improtheater lässt sich sehr gut üben, vertrauensvoll im Team zu agieren.

Loslassen und Annehmen

Im Improtheater können die Schauspielerinnen und Schauspieler die Richtung einer Szene nicht alleine vorgeben. Sie müssen Ideen der anderen annehmen und in die Handlung einbauen. Kontrolle und Dominanz sind fehl am Platz.

Für Projektleiterinnen und -leiter ist es wichtig, ebenfalls die Kontrolle abgeben zu können. Sie sollten Inputs und Vorschläge von Teammitgliedern annehmen und einbauen. Das erfordert Loslassen von der eigenen Vorstellung und Vertrauen in die Fähigkeiten des Teams. Diese Flexibilität lässt sich durch Improtheater schulen.

Herausforderungen meistern

Natürlich bringt Improvisationstheater nicht nur Vorteile. Die spontanen und ungeplanten Abläufe können für Projektleiter auch schwierig sein. Nicht jeder fühlt sich wohl damit, die Kontrolle abzugeben. Zudem erfordert Improtheater Übung und Training. Ohne entsprechende Erfahrung fällt das Loslassen und kreative Reagieren vielen schwer.

Umso wichtiger ist es, sich behutsam an die Techniken des Improtheaters heranzutasten. Kleine Übungen und Workshops können erste Einblicke geben. Mit zunehmender Erfahrung wird das Agieren nach den Prinzipien des Improtheaters immer leichter fallen.

Fazit: Wichtige Soft Skills durch Improtheater trainieren

Improtheater ist nicht nur für Schauspielerinnen und Schauspieler sinnvoll. Auch für Projektleitende bietet die Beschäftigung mit Impro viele Vorteile. Durch die Übung von Kreativität, Spontaneität, Zuhören und Vertrauen lassen sich wichtige Soft Skills trainieren, die im Projektalltag essenziell sind. Projektleiterinnen und -leiter, die über Improtheater-Erfahrung verfügen, können dadurch sicherer und flexibler agieren. Sie sollten sich behutsam an die Techniken herantasten. Mit der Zeit werden die Prinzipien des Improtheaters zur zweiten Natur.

FAQs

Was genau ist Improvisationstheater?

Improvisationstheater, kurz Impro, ist eine Theaterform ohne vorbereitetes Skript. Die Schauspieler agieren spontan und kreativ auf Zuruf des Publikums. Dabei entstehen oft witzige, überraschende und unvorhersehbare Szenen. Improvisationstheater ist eine Kunstform, die viel Mut erfordert. Denn es gibt keine Sicherheit durch ein Skript oder vorgegebene Handlungsabläufe.

Wie kann Improtheater Projektleitenden helfen?

Die Prinzipien von Impro wie Spontaneität, Kreativität und Teamwork lassen sich auf die Arbeit von Projektleitern übertragen. Impro kann helfen, diese Soft Skills zu trainieren.

Muss ich selbst Theater spielen, um von Impro zu profitieren?

Nein, auch durch Workshops, Trainings oder Lehrgänge lassen sich die Techniken von Impro erlernen und im Beruf anwenden.

Wie viel Zeit muss ich in Impro investieren?

Schon kleine Übungen und Trainings können erste Effekte zeigen. Wichtig ist regelmäßiges Training, um die Fähigkeiten auszubauen. Dabei ist es auch wichtig, sich nicht zu überfordern und realistische Ziele zu setzen. Wer beispielsweise seine Konzentration verbessern möchte, kann mit kurzen Übungen beginnen, wie zum Beispiel dem Fokussieren auf einen Gegenstand für eine bestimmte Zeit oder dem Lesen von Texten ohne Ablenkung. Insgesamt gilt: Das Gehirn ist ein Muskel, der regelmäßiges Training benötigt um fit zu bleiben. Es lohnt sich also in jedem Fall Zeit in die eigene mentale Fitness zu investieren!

Kann Impro meine Projekte auch negativ beeinflussen?

Richtig dosiert überwiegen die Vorteile. Zu viel Improvisation kann Projekte allerdings auch chaotisch machen. Eine gute Balance aus spontanen Entscheidungen und einer strukturierten Vorgehensweise führt letztlich zum Erfolg eines jeden Projekts.

Leave a Comment

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner